Liebe Schlossparkfreunde,
sehr geehrte Besucher unserer Homepage.
 

Mit dem Offenen Park am 11.09.2022 endeten unsere Veranstaltungen für dieses Jahr. Wir freuen uns sehr über den großen Besucherzuspruch zu allen Veranstaltungen und bedanken uns für ihr Interesse an unseren Angeboten, zeigt es doch, dass wir mit unseren Planungen ihre Wünsche getroffen haben. Wir werden uns auch jetzt wieder mit der Planung für 2023 befassen, um Ihnen ein hoffentlich ansprechendes Angebot machen zu können. Ein riesiger Dank geht an den neuen Besitzer des Schlossparks, Herrn Fleckenstein, der uns in allen Angelegenheiten eine großartige Unterstützung hat zukommen lassen.
Ein kurzer Rückblick auf die Veranstaltungen 2022.
Bei einem gelungenen Saisonauftakt mit dem Bamberger Streichquartett und einer großartigen Daniela Koch, Solo-Flötistin der Bamberger Symphoniker, am 25. Juni erklangen auf der Waldwiese die „Kronjuwelen der Klassik, moderiert wie immer von einem bestens gelaunten Karlheinz Busch. Am Samstag, 09. Juli um 17.00 Uhr ertönten „Lieblingslieder“ auf der Waldwiese. Großartig dargeboten wurden sie von Norbert Nagel (Saxofon und Klarinette) mit seinem Quartett Konstantin Ischenko mit dem Bajan, Klaus Sebastian Klose am Kontrabass und Christoph Huber am Schlagzeug. Am Vormittag des 23. Juli spielte sich das Ensemble des Fränkischen Theatersommers im Heckentheater in die Herzen der meist jungen Besucher. „Augustine will tanzen“, ein Märchen von Jan Burdinski, kam hier zur Aufführung und erfreute dabei die Besucher jeden Alters. Um 17 Uhr erklang dann das Jubiläumskonzert von TrioConBrio auf der Waldwiese. Die drei Damen aus Karlsruhe, das „kleinste Orchester der Welt“, verstanden es, durch unterschiedlichste Musikrichtungen das Publikum zu begeistern. Am Sonntag, 24. Juli öffnete der Park von 13.00 – 18.00 Uhr seine Tore. Bei herrlichem Wetter lud der schattige Park besten zum Verweilen, Genießen und Bestaunen ein. Danach oder auch davor konnte man das riesige Kuchen- und Tortenangebot der evangelischen Kirchengemeinde genießen. Mit Liedern „Zwischen Himmel und Erde“ haben wir unsere diesjährige Konzertsaison am 6. August mit dem Stefan Grasse Trio abgeschlossen. Stefan Grasse, ein weltbekannter Meistergitarrist und Komponist entführte gemeinsam mit Alex Bayer am Kontrabass und Radek Szarek, Professor für Schlagwerk an der Hochschule für Musik in Nürnberg, am Vibrafon und mit Percussion das Publikum in die Welt von Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco.
Am Tag des Offenen Denkmals nutzten wieder sehr viele Besucher die Möglichkeit, den weitläufigen Park zu erkunden und immer wieder neue Details zu entdecken. Erstmalig war im Heckentheater die Blaskapelle Unterleinleiter-Dürrbrunn mit einem zweistündigem Auftritt mit von der Partie. Auch das Kirchenkaffee-Team der evangelischen Kirchengemeinde mit seinem reichhaltigen Angebot hat sich als wunderbare Kombination für diesen Tag erwiesen.

 Haben Sie Anregungen, Kritik oder Wünsche, kontaktieren Sie uns per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Rufnummer: 09194/79 61 20.
 
Die Vorstandschaft
 
Unterleinleiter, 14. September 2022

 

Haben Sie Anregungen, Kritik oder Wünsche, kontaktieren Sie uns
per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Flyer 2022  

Der Schlosspark in der Frankenschau
Ein Team des Bayerischen Fernsehens war zu Aufnahmen im Schlosspark. „Ein Garten voller Musik: der Schlosspark Unterleinleiter“. Unter diesem Titel lief die Sendung in der Frankenschau am 23.07.2017 um 17:45 Uhr.

Zum Video